Agricultural Solutions
Kultur Getreide BASF Agricultural Solutions
Landwirtschaft

Kontakt

Hohe Sicherheit bei der Unkraut- und Ungrasbekämpfung

Malibu®: Flufenacet und Pendimethalin wirken sicher in allen Getreidearten

Malibu® bekämpft hochwirksam alle wichtigen Ungräser und ein – und zweikeimblättrigen Unkräuter. Besonders hervorzuheben ist die sehr gute Wirkung gegen Ackerfuchsschwanz, der sich in Deutschland immer weiter verbreitet. Er ist schwierig zu bekämpfen, da die Resistenzen bei verschiedenen Wirkstoffen ständig zunehmen.

Zwei Wirkstoffe für höchste Sicherheit

Malibu® enthält die Wirkstoffe

  • Pendimethalin und
  • Flufenacet

Der Einsatz von Malibu® bedeutet für jeden Anwender die bestmögliche Sicherheit bei der Unkraut- und Ungrasbekämpfung in Getreide im Herbst.

Malibu® wird von den Unkräutern und Ungräsern über die Blätter als auch über den Boden aufgenommen.

Pendimethalin bekämpft ein breites Spektrum keimender und bereits aufgelaufener Unkräuter bis zum 4–6-Blatt-Stadium inklusive Vogelmiere, Ehrenpreis, Taubnessel, Klettenlabkraut, Klatschmohn, Stiefmütterchen, Hohlzahn, Vergissmeinnicht, Krummhals u.v.a. Dazu hat der Wirkstoff eine beachtliche Zusatzwirkung gegen Ungräser wie Ackerfuchsschwanz, Einjährige Rispe und Windhalm. Pendimethalin verhindert eine geregelte Zellteilung der Unkräuter und Ungräser. Der Wirkstoff wird zum einen über den Boden von Wurzeln und Keimspross aufgenommen. Im Nachauflaufverfahren zeigt Pendimethalin aber auch eine hervorragende Wirkung über das Blatt der Unkräuter (Einsatz: Entwicklungsstadium 0 – 29).

Flufenacet ist ein leistungsstarker Wirkstoff und erreicht beste Wirkungsgrade gegen Ackerfuchsschwanz bei einem frühen Einsatzzeitpunkt über den Boden, im Auflaufen der Ungräser bis zum 1-Blatt-Stadium. Einjährige Rispe und Windhalm werden bis zum 3-Blatt-Stadium noch sicher erfasst. Der Wirkstoff verhindert ebenfalls die geregelte Zellteilung und wirkt besonders auf junges, teilungsfähiges Gewebe der Wurzeln und des Keimsprosses, in geringem Maße auch über das Blatt.

Malibu® bleibt über mehrere Wochen wirksam, so dass auch später keimende Ungräser und Unkräuter erfasst werden. Feuchter Boden zu oder nach der Anwendung verbessert die Wirkstoffaufnahme und erhöht die Wirkungsgeschwindigkeit. Bei der Anwendung auf trockenem Boden setzt die Wirkung mit nachfolgenden Niederschlägen

Vorteile von Malibu® auf einen Blick

  • Komplettlösung gegen Ackerfuchsschwanz & Co. und alle wichtigen Unkräuter
  • Sichere Wirkung durch die beiden Wirkstoffe Flufenacet und Pendimethalin
  • In allen Getreidearten gut verträglich

Malibu®

Malibu®

Weitere Informationen zum Getreideherbizid Malibu® in unserem Produktsteckbrief.

Zum Produkt
Oben