Agricultural Solutions
Kulturen BASF Agricultural Solutions
Landwirtschaft

Bohnen

(Phaseolus vulgaris)

Die sogenannte Gartenbohne ist eine einjährige Nutzpflanze und gehört zu der Familie der Hülsenfrüchtler. Sie wird auch Grüne Bohne, Fisole oder Schnittbohne genannt. Sie stammt ursprünglich vom amerikanischen Kontinent und gehören botanisch zu den Körnerleguminosen. Je nach Wuchsform wird die Art auch als Buschbohne oder Stangenbohne bezeichnet.

Man unterscheidet für den Anbau hauptsächlich:

  • Filetbohnen, Sorten mit fleischiger Hülse, die vorwiegend als Grüne Bohnen mit noch grüner Hülse geerntet und genutzt werden,
  • Kernbohnen oder Trockenkochbohnen, bei denen die Nutzung der Samen (genannt Bohnenkerne) im Vordergrund steht und
  • Zwiebohnen, Sorten, die je nach Erntezeitpunkt sowohl zur Gewinnung grüner Hülsen als auch zur Ernte von Bohnenkernen nutzbar sind

Verwendung:

Gartenbohnen sind neben Erbsen die eiweißreichste heimische Gemüseart und werden gekocht als Salat oder Gemüse verzehrt. Gartenbohnen sind reich an Kohlenhydraten, an Vitaminen der B-Gruppe und sie sind wertvolle Lieferanten für die Mineralstoffe Kalium, Magnesium, Calcium, Eisen und Kupfer.

Wichtigste Krankheiten, Schädlinge:

  • Bohnenfliege
  • Bohnenblattlaus
  • Schnecken
  • Bohnenmosaikvirus,
  • Battfleckenkrankheit,
  • Brennfleckenkrankheit
  • Bohnenrost

Herausforderungen im Anbau:

Um qualitativ hochwertige, marktfähige Ware zu erzielen, ist ein effektiver Pflanzenschutz im Leguminosenanbau unabdingbar. So vielfältig die Leguminosenkulturen sind, so vielfältig sind auch die Bedrohungen durch Unkräuter, Pilzkrankheiten und Schädlinge.

Diese Faktoren gefährden das Ertragspotenzial der Kulturpflanzen. BASF bietet eine Vielzahl an Lösungen im Bereich Fungizide, Herbizide und Insektizide an, die einen effizienten und nachhaltigen Anbau ermöglichen.

Oben