Agricultural Solutions

Nachhaltigkeit BASF Agricultural Solutions
Landwirtschaft

Kontakt

Pflanzenschutzgeräte sachgerecht reinigen und überwintern

Einen Beitrag zum Gewässerschutz leisten

Wasser und Gewässer haben eine besondere Bedeutung für Mensch und Natur. Deshalb ist jede Verunreinigung von Wasser zu vermeiden. Bei der Reinigung von Pflanzenschutzgeräten dürfen auf keinen Fall Reste von Spritzflüssigkeit über befestigte Hofflächen und Wege in die Kanalisation gelangen. Von solchen Flächen erfolgt Abschwemmung beim nächsten Regen über die Kläranlage in Gewässer.

Kontamination von befestigten Flächen und Gewässern entsteht bei:

  • Fehlern beim Befüllen, wie Überlaufen oder Verschütten von Produk
  • Über das Nennvolumen hinaus gefüllten Geräten
  • Undichtigkeiten am Gerät (Leckagen an Pumpe, Schläuchen, Armaturen)
  • Nachtropfenden Düsen
  • Zu spätem Abschalten oder zu frühem Einschalten der Düsen
  • Ausschalten über die Zapfwelle, dadurch längeres Nachsprühen der Düsen
  • Unerlaubtem Ablassen von Spritzflüssigkeitsresten bzw. Spülflüssigkeit
  • Außenreinigung auf befestigten Flächen
  • Abwaschen äußerer Verunreinigungen durch Regen

Spritzenüberwinterung

Um ein Austrocknen der Gummidichtungen während der Überwinterungszeit in der Feldspritze zu verhindern, besteht die Möglichkeit, eine AGRO-QUICK-Lösung im Spritzgerät zu belassen. In den Wintermonaten muss jedoch wegen Frostgefahr dieser Reinigungslösung ein Gefrierschutzmittel zugesetzt werden.

Die Reinigungslösung ist im folgenden Verhältnis anzusetzen:
1 Liter Wasser + 20 ml AGRO-QUICK + 1 Liter Gefrierschutzmittel (z. B. Glysantin)

Dieses Mischungsverhältnis ergibt einen Gefrierschutz bis -22° C. Das Gemisch wird bei laufender Pumpe in den leeren Behälter gegeben, bis sich in allen flüssigkeitsführenden Bauteilen das Agro-Quick-Frostschutzgemisch befindet. Im Frühjahr kann diese Flüssigkeit abgelassen, aufgefangen und im Herbst wieder verwendet werden.

Umfassende Kontrolle des Gerätes ratsam

Vor der Einwinterung empfiehlt sich eine gründliche Gesamtdurchsicht des Gerätes. Dazu sollte auch die Reinigung von Düsen, Düsenfiltern, Druck- und Saugfiltern gehören.

Textquelle: Pflanzenschutz im Ackerbau und Grünland S. 83 von 2013; Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Rheinhessen-Nahe-Hunsrück

Eintragsquellen

Eintragsquellen

Warum ist Gewässerschutz in der Landwirtschaft wichtig?

Mehr erfahren
Oben