Agricultural Solutions
Landwirtschaft

Revytrex® & Comet®

Revytrex® & Comet® bekämpft flexibel und zuverlässig alle Getreidekrankheiten. Die Ausbreitung von Septoria-Blattdürre, inklusive aller resistenten Arten, wird in allen Situationen sicher gestoppt. Darüber hinaus bietet Revytrex® & Comet® :

  • Hervorragende Kurativ- und Dauerwirkung
  • Schnelle Regenfestigkeit und Witterungsunabhängigkeit
  • Hervorragende Wirkung auch bei hoher Sonneneinstrahlung
  • Verbesserte Vitalität und Minderung von witterungsbedingtem Ertragsausfall
  • Das erste Isopropanol-Azol Revysol® wird mit dem besten Carboxamid Xemium® und dem bewährten Strobilurin F 500® kombiniert.

In der Regel basiert ein breit wirksames Fungizid für die Hauptanwendung in BBCH 37-49 im Winterweizen auf der Kombination eines Azols mit einem Wirkstoff aus der Gruppe der Carboxamide (SDHI). Darüber hinaus verbessern Strobilurine die breite Wirksamkeit, die Dauerleistung und erhöhen die Vitalität.

In der Praxis zeigt sich die Überlegenheit der Kombination aus dem Azol Revysol® und dem Carboxamid Xemium® in ihrer jeweiligen Wirkstoffklasse. Für eine breite und sichere Wirkung ist es erforderlich, dass die Wirkstoffe eine hohe Basisleistung bei wichtigen Krankheitserregern mitbringen und sich gegenseitig ergänzen und bei Resistenzen absichern.

In Revytrex® ist der neue Wirkstoff Revysol® mit dem breit wirksamen SDHI Xemium® kombiniert. Beide Wirkstoffe sind komplementär in ihrem Wirkungsspektrum und ermöglichen eine breite Krankheitsbekämpfung. Xemium® ist neben Septoria hoch aktiv gegen andere Pathogene wie Rostkrankheiten und liefert ertragsphysiologische Effekte.

Mit dem in Comet® enthaltenen Strobilurin F 500® wird eine noch bessere Bekämpfung von Gelbrost und DTR ermöglicht und die Protektivwirkung verstärkt. Alle drei Wirkstoffe in 1,5 l/ha Revytrex® + 0,5 l/ha Comet® sind in einem ausgewogenen Verhältnis aufeinander abgestimmt. (100 g/ha + 100g/ha + 100g/ha).

Revytrex® & Comet® ist eine vielseitig einsetzbare und wirkungssichere Fungizidlösung. Dies bietet eine optimale Qualitätsabsicherung in der Getreideproduktion und sorgt für ein stabiles Einkommen.

Revytrex® & Comet® bestätigte in unseren Versuchen aus dem Jahr 2019 die hohen Wirkungsgrade und das Zusammenspiel der enthaltenen Einzelwirkstoffe.Der im Produkt Comet® enthaltene Wirkstoff F 500® ist hochwirksam bei Netzflecken und Zwergrost.

Im Vergleich zu beiden mitgeprüften Vergleichsmitteln resultierte die stärkste Reduktion der Befallsstärke von Netzflecken und Zwergrost auch im höchsten Ertrag.

Im Feldversuch wurde nach einheitlicher Vorlage die Anwendung zu BBCH 39/49 verglichen. Hier erreicht Revytrex® eine beachtliche Ertragsleistung im Vergleich zur Spritzfolge mit Chlorthalonil. Aus regulatorischen Gründen wird Chlorthalonil ab dem 20.05.2020 nicht mehr zur Verfügung stehen. Deswegen müssen Azole zukünftig die Hauptlast bei Ramularia tragen.

Revysol® wird hier ein bedeutender neuer Baustein beim Schutz von Winter- und Sommergerste sein.

Für die optimale Planung der verfügbaren Ressourcen zur Hauptanwendung (BBCH 37-49) ist entscheidend, wie breit das Anwendungsfenster im Rahmen der vorhergesagten Witterung ist. Bei unerwarteten Unterbrechungen wie z. B. Maschinenausfall oder witterungsbedingten Verzögerungen werden Fungizide in einer kurativen Befallssituation appliziert. Der Landwirt kann den tatsächlichen Befall zum Applikationszeitpunkt kaum visuell feststellen (Latenzzeit 3 Wochen).

Bei der Auswahl des Fungizids für die Hauptanwendung sollten kurativ gut wirksame Produkte eingesetzt werden. Nur so kann das Getreide bis zur Abreife gesund gehalten und der anvisierte Ertrag bei hoher Qualität erzielt werden.

Die Wirkstoffe in Revytrex® ( Revysol® , Xemium®) bilden eine Doppeldepot-Funktion und schützen die Pflanzen über einen langen Zeitraum.

Durch diese gegebene höhere Flexibilität in der Anwendung, unabhängig von der Befallssituation, können Arbeitsspitzen entzerrt und die Spritzenauslastung besser verteilt werden.

Die Fungizidbehandlung wird an windigen und regnerischen Tagen häufig unterbrochen. Oftmals wird auch im Behandlungszeitraum des Fahnenblatts (Mai-Juni) der Wirkstoffabbau durch die Sonneneinstrahlung (UV) nicht ausreichend bedacht.

Im Labor wurde der UV-Abbau im Rahmen eines Stresstests für Wirkstoffe mit marktüblichen Formulierungen gemessen. Bei Revysol® wurde nach 6 Stunden Sonneneinstrahlung (praxisrelevant an über 72% der Tage im Anwendungszeitraum) und nach 9 Stunden Sonneneinstrahlung (an über 37% der Tage) kaum Wirkstoffabbau ermittelt.

Revysol® bietet die beste Voraussetzung für einen Einsatz zur Behandlung des Fahnenblatts unter strahlungsintensiven Umweltbedingungen.

Fungizide für die Behandlung des Fahnenblatts müssen besonders regenfest sein, um die erwartete Wirkung und Gesunderhaltung bis zur Reife zu gewährleisten. Die besondere Formulierung von Revytrex® ermöglicht eine sehr schnelle Aufnahme und schützt so vor Abwaschung.

Die Wirkungssicherheit wurde im Gewächshaut mit simuliertem Regenfall belegt. Bei 7 mm Regen 15 Minuten nach der Anwendung ging die Septoria-Wirkung bei Revytrex® nur geringfügig um ca. 3% zurück. Die Septoria-Wirkung aller mitgeprüften Vergleichsmittel war dagegen um 15 bis 40% geringer.

F500®, der Wirkstoff in Comet®, hat seit seiner Einführung seine starken positiven physiologischen Effekte in der Praxis vielfältig unter Beweis gestellt.

Comet® hilft den Pflanzen witterungsbedingten Stress besser zu überstehen. Gleichzeitig wird die Wirkung der Nitratreduktase erhöht - dies sichert den Pflanzen eine bessere Stickstoffausnutzung.

Dadurch wird mehr Stickstoff aus dem Boden aufgenommen und besser verwertet. Es werden mehr Aminosäuren und Porteine gebildet ohne mehr zu düngen.

Bereit für die REVYLUTION im Getreide

Revytrex® & Comet®

Revytrex® & Comet®

Revytrex® & Comet® bietet die Komplettlösung zum Schutz der ertragsrelevanten oberen Blattetagen mit Stressabwehr in Weizen und Gerste. Mit drei Wirkstoffen in einem ausgewogenen Verhältnis für „Mehr vom Hektar“.

Zum Produkt
Revystar® & Flexity®

Revystar® & Flexity®

Mit Revystar® & Flexity® erhalten Sie unsere innovative Lösung mit revylutionärer Leistung von Anfang an zum Schutz vor allen wichtigen frühen pilzlichen Schaderregern mit besonderer Stärke bei Septoria, Mehltau und Halmbruch.

Zum Produkt
Oben