Funktionsweise easyconnect
Sie befinden sich hier:

Funktionsweise easyconnect

easyconnect besteht aus zwei Komponenten: Der einzigartigen Kappe, die auf den Kanistern vormontiert ist, und dem Verbindungselement zur Entnahme, dem sogenannten Coupler.

  • Kein Aufschrauben des Kanisters notwendig
  • Kein Adapter notwendig
  • Bei Teilentnahmen verschließt der Innendeckel den Kanister auslaufsicher
  • Integriertes Spülen des Kanisters und der Kappe

Eine Initiative der Firmen ADAMA, BASF, Bayer, Certis Belchim, CORTEVA, FMC, Nufarm, ROVENSA, Syngenta, UPL..

Künftig werden die Produkte dieser Hersteller mit der neuen Kappe ausgestattet.

Juan Sasturain, Manager Product Stweardship Strategies bei BASF, beantwortet einige Fragen zum neuen geschlossenen Transfersystem easyconnect und erklärt den Nutzen.

Mit easyconnect sicher in die Zukunft!