Agricultural Solutions
Gemüse BASF Agricultural Solutions Deutschland
Landwirtschaft

Spargel: Laubkrankheiten und Spargelrost in Ertragsanlagen

Unsere Strategie mit hilfreichen Praxistipps für Spargel.

Der Spargelrost (Puccinia asparagi) ist neben Botrytis und Stemphylium die wichtigste Laubkrankheit im Spargelanbau. Spargelrost tritt vor allem bei sommerlichen Temperaturen und starker Taubildung auf und kann zu erheblichen Ertragsverlusten im Folgejahr führen.

Lebenzyklus Spargelrost

Am wichtigsten ist es, die Überwinterung des Pilzes zu verhindern. Bei Befallsbeginn muss chemisch behandelt werden, bei Ertragsanlagen ca. 3 Wochen nach Ernteende.

Praxistipp Fungizid-Einsatz

Durch die einzigartig bewegliche Molekülstruktur ist Revysol® auch bei mutierten Pilzstämmen hochwirksam. In Kombination mit einer optimal auf den Wirkstoff abgestimmten Formulierung bietet Revytrex® eine hervorragende kurative Wirkung bei bereits erfolgten Infektionen.
Die schnelle Aufnahme ins Blattinnere gewährleistet eine sofortige Wirkung und schützt zudem sicher vor Verlusten durch Witterungseinflüsse wie Regen und Sonneneinstrahlung. Im Blatt wird Revysol® aus einem Wirkstoffreservoir langsam in den Saftstrom der Pflanzen nach oben abgegeben und schützt somit über einen langen Zeitraum auch die Bereiche, die bei der Anwendung nicht erfasst wurden. Xemium® gewährleistet durch einen weiteren Wirkmechanismus breiteste Wirkung mit höchsten Wirkungsgraden.

Revytrex®:

  • Breite und sichere Wirkung
  • Schnelle und lange Regenfestigkeit
  • Dauerhafte Wirkung auch bei kritischen Witterungsbedingungen
  • Einfache Anwendung und Handhabung

Revytrex®

Revytrex®

Mit Revytrex® werden alle wichtigen pilzlichen Schaderreger in Getreide sicher kontrolliert.

Mehr erfahren
Regionalberatung

Regionalberatung

Direkte Beratung mit regionalen Empfehlungen für Ihre Kulturen von Ihrem Berater vor Ort.

Auch per WhatsApp!

Zur Regionalberatung
Oben