Agricultural Solutions
Landwirtschaft

HISTICK® Soy

Knöllchenbakterien für optimales Wachstum

Vorteile

  • Zuverlässiger Impfstoff vom europäischen Marktführer
  • Einfach anzuwenden
  • Lange Haltbarkeit der Bakterien
  • Einsparung von Dünger

Details

Name HISTICK® Soy
Wirkstoffe Bradyrhizobium japonicum

Anwendung auf Gebeiztem Saatgut: HISTICK Impfstoff ist kompatibel mit Beizmitteln, welche auf Carbathiin, Metalaxyl, Captan, Thiram, Thiabendazole, Streptomycin und Carboxin basieren.

® = Registrierte Marke der BASF

Sojabohnen

Schaderreger Zugelassene Aufwandmenge Zeitpunkt der Anwendung Anzahl der Anwendungen
Natürliche Versorgung mit Stickstoff Packung (400 g) ausreichend für die Behandlung von bis zu 100 kg Sojabohnensaatgut
Name HISTICK® Soy
Wirkstoffe Bradyrhizobium japonicum

Anwendung auf Gebeiztem Saatgut: HISTICK Impfstoff ist kompatibel mit Beizmitteln, welche auf Carbathiin, Metalaxyl, Captan, Thiram, Thiabendazole, Streptomycin und Carboxin basieren.

® = Registrierte Marke der BASF

Schaderreger Zugelassene Aufwandmenge Zeitpunkt der Anwendung Anzahl der Anwendungen
Natürliche Versorgung mit Stickstoff Packung (400 g) ausreichend für die Behandlung von bis zu 100 kg Sojabohnensaatgut
Gebrauchsanleitung GA HISTICK Soy
Sicherheitsdatenblatt SDB HISTICK Soy
Downloads Broschüre Impfstoffe Leguminosen

Warum HISTICK® Soy?

HISTICK® Soy ist eine hochwirksame, einfach anwendbare Formulierung für das Impfen von Sojasaatgut. Die torfbasierte Formulierung kann bequem auf jedem landwirtschaftlichen Betrieb genutzt werden. Durch die lange Haltbarkeit des Produkts ist eine ausreichende Versorgung mit lebenden Zellen eines sorgfältig ausgewählten Rhizobien-Stamms für Sojasaatgut garantiert.

Vorteile der Saatgutimpfung

  • Einsparung von Dünger
  • Überstehen von schlechten Wachstumsbedingungen
  • Höhere Gewinne erwirtschaften

Einsparung von Dünger

Das aktive Rhizobium kann in Symbiose mit den Leguminosen, abhängig vom Bakterienstamm, bis zu 250 kg zusätzlichen Stickstoff pro Hektar produzieren. Von diesem Stickstoff können auch die Folgekulturen profitieren.

Überstehen von schlechten Wachstumsbedingungen

Unsere robusten und effizienten Rhizobien­Stämme sind produktiver als ältere heimische Stämme und können die Rhizobien-Population in kalten und nährstoffarmen Böden verbessern.

Höhere Gewinne erwirtschaften

Die Kombination von hohem Ertrag und Einsparung von Dünger macht die Nutzung von Impfstoffen zu einer hocheffizienten Investition. Die Wurzelknöllchen mit stickstoffbindenen Bakterien liefern den Leguminosen „kostenlosen Stickstoff“.

Produktübersicht Impfstoffe

ProduktArtFormulierungAnwendung & Haltbarkeit*
Sojabohnen   
HISTICK® SoyBradyrhizobium japonicumTorfbasierte Festformulierung
Konzentration: 2x109 cfu/g
Aufwandmenge: 400g/100kg Saatgut
Anwendung:
durch den Landwirt
Haltbarkeit:
24 Stunden nach Impfung
Lupinen   
HISTICK® LBradyrhizobium sp. lupiniTorfbasierte Festformulierung
Konzentration: 1x109 cfu/g
Aufwandmenge: 400g/100kg Saatgut
Anwendung:
durch den Landwirt
Haltbarkeit:
24 Stunden nach Impfung
* Lagerfähigkeit von beimpftem Saatgut   

Unsere Services

Digitale Produktempfehlung

Digitale Produktempfehlung

Erhalten Sie mit dem AgSolutions Finder von BASF eine spezifische Produktempfehlung für Ihre individuelle Anbausituation.

Regionalberatung

Regionalberatung

Direkte Beratung mit regionalen Empfehlungen für Ihre Kulturen von Ihrem Berater vor Ort.

Auch per WhatsApp!

Der digitale Pflanzenbau-Assistent

Der digitale Pflanzenbau-Assistent

Die neue und kostenlose AgAssist-App von BASF unterstützt Sie optimal im Verlauf der Pflanzenbausaison.

Oben