Agricultural Solutions
Serviceland BASF Agricultural Solutions
Landwirtschaft

Echter Mehltau, Eiche [Microsphaera alphitoides]

Echter Mehltau, Eiche

Aussehen / Schadbild

Vor allem an jungen Blättern findet man ein weißes Pilzmyzel. Die Blätter sehen weiß bepudert aus. Sie kümmern und sterben ab. Auch die Triebe selbst werden in Mitleidenschaft gezogen.

Auftreten

Infiziert werden nur Blätter die jünger als 3 Wochen sind, besonders intensiv sind die Johannistriebe betroffen. Im Spätsommer findet man oft gelbliche, bräunlich-schwarze Kleistothezien.

Bedeutung

Der Befall führt bei frischem Laub zum Absterben und somit zu z.T. erheblichen Verlusten an Assimilationsmasse. Daneben kommt es zum Zurückbleiben der Triebentwicklung und damit zu erhöhter Empfindlichkeit gegenüber starkem Frost.

Vorbeugung / Bekämpfung

Bei Jungpflanzen sollte vorbeugend mit einem Fungizid behandelt werden, ansonsten spätestens beim ersten Auftreten. Dabei ist darauf zu achten, dass auch die Blattunterseiten vom Spritzmittel erreicht werden.

Oben