Agricultural Solutions
Serviceland BASF Agricultural Solutions
Landwirtschaft

Echter Mehltau, Rebe [Erysiphe necator]

Echter Mehltau, Rebe

Aussehen / Schadbild

Blätter ober- und unterseits mit einem mehlig grau-weißem Pilzbelag überzogen. Weißlicher Überzug auch auf den grünen Beeren. Alle grünen Pflanzenteile können befallen werden. Im Laufe des Sommers verfärben sich die Befallsstellen dunkelgrau.

Auftreten

Der Pilz tritt in sämtlichen europäischen Weinanbaugebieten auf. Die ersten Anzeichen eines Befalls treten bereits im Frühjahr auf. Im Sommer breitet sich der Pilz über Konidien aus. Für die Keimung ist kein Wasser notwendig.

Bedeutung

Ein starker Befall kann zum Absterben der befallenen Blätter und zum Aufplatzen der Beeren führen. Es kann zu bis zu 2/3 Ernteverlust kommen. Wenn der erste Befall sichtbar wird, ist die Krankheit nur noch schwer zu bekämpfen

Vorbeugung / Bekämpfung

Rebschnitt (Entfernen bef. Holzes) und eine frühzeitige Fungizidbehandlung vor und während der Blüte sind notwendig um den Pilz zu bekämpfen.

Oben