Agricultural Solutions
Landwirtschaft

Gewinner des Monats

Seit 2014 ist der Hauptbetriebszweig unseres familiengeführten landwirtschaftlichen Betriebs die Direktvermarktung. Das Hauptaugenmerk liegt seitdem auf den 800 Legehennen in insgesamt 3 Mobilställen sowie der Freilandhähnchenmast inklusive eigener Schlachtung. Die konventionelle Schweinhaltung rückte dadurch etwas in den Hintergrund und wurde 2019 auf eine Freilandschweinehaltung mit Durocs umgestellt. 

Neben dem Verkauf auf regionalen Wochenmärkten betreibt unser Betrieb drei Lebensmittelautomaten, an denen Kunden rund um die Uhr unsere frischen Produkte aus eigener Schlachtung kaufen können. In unserer neu gebauten EU-Küche verarbeitet unser Koch das Fleisch der wöchentlichen Schlachtungen zu Suppen, Eintöpfen, Soßen und weiteren Gerichten der schnellen Küche, welche ebenfalls an unseren Automaten verkauft werden. Digitale Dienste wie die cloudbasierte Telemetrie, sowie die Möglichkeit der bargeldlosen Bezahlung unterstützen uns hierbei maßgeblich und vereinfachen den Alltag bedeutend. Auch auf unseren 150 ha Ackerland arbeiten wir mit digitalen Diensten. Wir arbeiten mit modernen Ackerschlagkarteien, nutzen GPS- und RTK- Korrektur zur präziseren Bodenbearbeitung und führen Pflanzenschutzmaßnahmen mit automatischer Teilbreitensteuerung durch. Der nächste Schritt wird auch für uns die Umstellung auf teilflächenspezifische Bearbeitung unseres Ackerlands sein. Ohne die Digitalisierung würden uns viele Möglichkeiten verschlossen bleiben.

Christoph Meyer 19 Jahre, Junglandwirt aus Niedersachsen, Klangens Hof

Juli – Boden und Fruchtfolge

Zwischenfrucht mit einmaliger flacher Bearbeitung direkt in die Strohstoppel gedrillt als Erosionsschutz und Futter fürs Bodenleben. Düngung in Herbst mit Stallmist um weiteres Futter fürs Bodenleben zu geben und weiterer Erosiosschutz durch Mulchauflage.

 

Andre W.

Bereits seit 1738 bewirtschaften wir, die Pahlsmeiers, unseren Landhof in Boke, nahe der Lippeauen. Bullenflüsterer Felix kümmert sich rund um die Uhr um die Tiere und Felder. Während Visionärin Eva sich um die Familie und die Vermarktung unserer Produkte kümmert. Der Verdienst: saftiges, wohlschmeckendes Bullenfleisch.

Volle Arbeitskraft macht Menschen und Tiere glücklich.

Das Wohlbefinden unserer Tiere steht bei uns an oberster Stelle. Vom Jungtier bis zum Bullen wachsen unsere Tiere entspannt auf Stroh heran. Bei der Fütterung achten wir auf eine ausgewogene, hochwertige und gesunde Ernährung. Die Bullen werden mit eigens angebautem Mais, Heu und Stroh sowie gentechnikfreiem Kraftfutter groß gezogen. Mit der Marke "Bulle&Co Natürlich im Stroh" sind wir im Oktober 2020 in die Direktvermarktung gestartet. Die stetig wachsende Kundenzahl freut uns und treibt uns weiter an.

Wir sind ein Betrieb mit einer zeitgemäßen, jungen Direktvermarktung und möchten gerne unsere Türen öffnen und publik machen, wie wir arbeiten. Dies gelingt uns sehr gut über unsere Social Media Kanäle, unsere Website www.bulleundco.de , aber auch hier vor Ort durch Zeitungsartikel in der Lokalpresse. Wir sehen in der Öffentlichkeitsarbeit eine sehr wichtige Aufgabe, damit der Verbraucher den scheinbar verlorengegangenen Bezug zu der Herkunft der Lebensmittel wiedererlangt. Unter den Grundsätzen AUTHENTISCH. EHRLICH. FAIR. vermitteln wir dem Verbraucher wofür wir stehen:

AUTHENTISCH Wie hat das Tier gelebt? Wer hat es mit welchem Futter gefüttert? Wie weit ist es gereist, um geschlachtet zu werden? Wir geben Antworten und bieten Fleisch hoher Qualität mit sicherer, regionaler Herkunft – dem Tier zuliebe. Denn wir wertschätzen jeden einzelnen unserer Bullen. Bei einer unserer halbjährlichen Hofbesichtigungen kann man einen direkten Einblick in unsere Arbeit erhalten und die Tiere direkt in den Ställen besuchen. Mehr dazu unter www.bulleundco.de – sieh’ was du isst.

EHRLICH Wir garantieren eine artgerechte Tierhaltung: Alle Bullen leben in großzügigen Außenklimaställen. Täglich gibt es frisches Stroh. Das macht die Bullen kräftig und stark und das Fleisch zart und saftig. Wir füttern ausschließlich qualitativ hochwertiges gentechnikfreies Futter, das zu 90% von unseren eigenen Flächen stammt.

FAIR Wir schätzen unsere Bullen und ermöglichen ihnen ein artgerechtes Tierleben. Finden wir fair – auch unsere Preise. Ausreichender Platz, hochwertiges Futter, täglich frisches Stroh – das alles kostet Geld. Uns ist es das wert.

Nehmen Sie jetzt an unserem Gewinnspiel teil und haben die Chance auf attraktive Preise.

Für die Teilnahme am Gewinnspiel ist eine Registrierung für "Meine Services" erforderlich.

Mehr erfahren
Oben