Agricultural Solutions
Gemüse BASF Agricultural Solutions Deutschland
Landwirtschaft

Fungizidstrategien für ein aktives Resistenzmanagement

Unsere erfolgreichste Strategie mit hilfreichen Praxistipps für Spargel.

Um das Spargellaub nach der Stechperiode möglichst lange gesund zu halten, und dadurch eine maximale Reservestoffeinlagerung zu gewährleisten, ist der Einsatz von Fungiziden unerlässlich. Die Maßnahmen sollten sich am Entwicklungsstadium der jeweiligen Spargelanlage orientieren und nicht starr an das Datum gebunden sein.

Um optimale Ergebnisse zu erzielen, ist der Erhalt der Wirkungssicherheit der zur Verfügung stehenden Fungizide sehr wichtig.

Ein Wirkstoffwechsel innerhalb der Spritzfolge ist daher dringend anzuraten, um ein aktives Resistenzmanagement zu betreiben.

Als wichtige Bausteine in der Bekämpfung von Botrytis und Rost steht Ihnen das Universalfungizid Signum® zur Verfügung.

Praxistipp Fungizid-Einsatz

  • Zum Zeitpunkt der Vollblüte des Spargels herrscht besonders hohe Gefahr einer Botrytisinfektion aufgrund von abgefallenen Blütenblättern.
    Daher sollten Sie zu diesem Zeitpunkt Signum® in Tankmischung mit einem Kontaktfungizid einsetzen.
  • Bei den Spritzungen während der vollen Laubentwicklung ist auf Wirkstoffwechsel zu achten.
  • Spritzabstände nicht zu groß werden lassen, um kurative Bedingungen möglichst zu vermeiden.
  • Das Kontaktfungizid Delan® WG mit dem Wirkstoff Dithianon zur Bekämpfung von Laubkrankheiten kann über den gesamten relevanten Zeitraum in Kombination mit Tankmischungspartnern eingesetzt werden.

Signum® und Delan® WG

Primärinfektion von Botrytis durch abgefallene Blütenblätter werden sicher bekämpft.

Delan® WG

Infektionen durch Botrytis und Rost werden verhindert.

Delan® WG + Cuprozin®* Progress

Abschlussbehandlung für einen sicheren Schutz bis zur Abreife.

*eingetragene Marke von Spiess-Urania

Signum®

Signum®

Das Universalfungizid für den Obst-, Gemüse- und Kartoffelbau

Zum Produkt
Delan® WG

Delan® WG

Das Basisfungizid mit einer breiten Zulassung für Sonderkulturen

Zum Produkt
Oben