Agricultural Solutions
Kartoffeln BASF Agricultural Solutions
Landwirtschaft

Alternaria-Arten erfolgreich bekämpfen

Das Fungizid Signum® wirkt erfolgreich gegen Pilzkrankheiten in Kartoffeln

Bei Alternaria solani (Dürrfleckenkrankheit) zeigen sich auf den Blättern scharf abgegrenzte, eckige bis runde Flecken und Alternaria alternata (Sprühfleckenkrankheit) ruft zahlreiche kleine Flecken hervor. Beide Pilze sind schwer voneinander zu unterscheiden und können mittlerweile in allen Anbaugebieten Deutschlands nachgewiesen werden.

Einflussfaktoren für den Befall

Der Pilz überdauert in Form von Sporen oder Myzel im Boden, in Knollen und an Pflanzenresten und überträgt sich durch den Wind.

Folgende Faktoren begünstigen den Befall:

  • Witterung: hohe Temperaturen, häufiger Wechsel von Trockenheit und Feuchte
  • Stressbedingungen: Mangelernährung, Schädlingsbefall, Hitze, Wasserversorgung
  • Spätere Sorten und spätere Abreife begünstigen den Befall

Da der Krautneuzuwachs in der frühen Phase bei Kartoffeln sehr stark ist, können Sie die ersten Symptome leicht übersehen. Bei günstigen Infektionsbedingungen und ab einem bestimmten Pflanzenalter kann der Pilz sehr rasch die oberen Blattetagen besiedeln und es kann innerhalb weniger Wochen zum Zusammenbrechen des gesamten Bestandes kommen. Ertragsausfälle von bis zu 30% sind keine Seltenheit.

Praxistipp: Bekämpfung von Alternaria-Arten

  • Zum Spritzstart Mancozeb-haltige Produkte (z.B. Acrobat®Plus WG ) verwenden, um frühe Infektionen zu bekämpfen
  • Erste Signum® Behandlung nach Schließen des Bestandes (EC 51). Erfahrungsgemäß: höheren Reifegruppen Ende Juni
  • Maximal drei Signum® Anwendungen in Kombination mit Produkten zur Krautfäulebekämpfung
  • Wirkstoffwechsel mit Mancozeb-haltigen Produkten z. B. Acrobat®Plus WG durchführen

Vorteile von Signum® auf einen Blick

  • Einziges Alternaria-Spezialprodukt mit 2 Wirkstoffen
  • Wirkung gegen beide Alternaria-Arten
  • Aktives Resistenzmanagement
  • Herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Stabilisierung des Blattapparates und Verlängerung der Abreife
  • Qualitäts- und ertragssteigernd
  • Nebenwirkung gegen Sclerotinia - Stengelfäule*

* Eigene Versuchserfahrung; keine Zulassung

Signum®

Signum®

Mehr Informationen zu unserem Fungizid finden Sie im Produktsteckbrief.

Signum®
Oben