Agricultural Solutions
Landwirtschaft

Clearfield®-Clentiga®

Herbizid

Innovative Herbizidlösung im Rapsanbau

Mit Clearfield®-Clentiga® gibt es einen weiteren Herbizid-Baustein für den Einsatz im Clearfield®-Produktionssystem in Winterraps. Clearfield®-Clentiga® ist ein flexibel einsetzbares Kombinationsprodukt für die Bekämpfung von Unkräutern und aufgelaufenem Ausfallgetreide im Nachauflauf im Herbst und Frühjahr.

Vorteile

  • Volle Leistung im Nachauflauf
  • Sichere Bekämpfung von Problemunkräutern
  • Einfache und zeitlich flexible Handhabung
  • Bekämpfung aller Kruziferen

Allgemeine Information

Name Clearfield®-Clentiga®
Formulierung Suspensionskonzentrat (SC)
Wirkstoffe 250 g/l Quinmerac, 12,5 g/l Imazamox
Gebrauchsanleitung GA Clearfield–Clentiga + Dash E.C.
Sicherheitsdatenblatt SDB Clearfield–Clentiga
Zusatzinformationen Abstandsauflagen

Clearfield®-Clentiga® ist ein Herbizid zur Bekämpfung von Unkräutern in Clearfield®-Raps, Clearfield®-Sonnenblume sowie in Sojabohne. Clearfield®-Clentiga® wirkt überwiegend über das Blatt, weist zusätzlich auch eine Bodenwirkung auf, da es über Wurzeln, Keimblätter und Laubblätter aufgenommen wird.

Clearfield®-Clentiga® erzielt die beste Wirkung, wenn die Unkräuter vollständig aufgelaufen sind.

Ein guter Bekämpfungserfolg wird dann erzielt, wenn sich die Unkräuter im Jugendstadium befinden und günstige Wachstumsbedingungen herrschen.

Unkräuter, die durch die Blätter der Kulturpflanzen von der Spritzflüssigkeit abgeschirmt werden, werden nicht bekämpft.

Dies ist bei späten Anwendungsterminen zu berücksichtigen.

Clearfield®-Clentiga® ist in allen Rapssorten sowie Sonnenblumensorten mit einer Resistenz gegen den Wirkstoff Imazamox verträglich. Sorten mit dieser Eigenschaft sind durch die Endung "CL" im Sortennamen gekennzeichnet. In allen anderen Rapssorten führt der Einsatz von Clearfield®-Clentiga® zu vollständigem Absterben.

Clearfield®-Clentiga® + Dash® E.C. sind mischbar mit Butisan®, Caramba®, Carax®, Efilor®, Focus® Ultra und Runway®2.

Mischungen möglichst umgehend ausbringen.

In Tankmischungen sind die von der Zulassungsbehörde festgesetzten und genehmigten Anwendungsgebiete und Anwendungsbestimmungen für den Mischpartner einzuhalten.

® = Registrierte Marke von BASF

®1 = Registrierte Marke des IVA (Industrieverband Agrar, Frankfurt/M.)

®2 = Registrierte Marke von Corteva Agriscience

Informationen zu Kulturen und Schaderregern

Schaderreger Zugelassene Aufwandmenge Zeitpunkt der Anwendung Anzahl der Anwendungen
Ehrenpreis 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 100 - 400 l Wasser/ha Nachauflaufverfahren in Sojabohne BBCH 10 bis 25. 1
Erdrauch, Gemeiner 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 100 - 400 l Wasser/ha Nachauflaufverfahren in Sojabohne BBCH 10 bis 25. 1
Franzosenkräuter 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 100 - 400 l Wasser/ha Nachauflaufverfahren in Sojabohne BBCH 10 bis 25. 1
Gänsefüße 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 100 - 400 l Wasser/ha Nachauflaufverfahren in Sojabohne BBCH 10 bis 25. 1
Hellerkraut, Acker- 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 100 - 400 l Wasser/ha Nachauflaufverfahren in Sojabohne BBCH 10 bis 25. 1
Hirtentäschel, Gemeines 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 100 - 400 l Wasser/ha Nachauflaufverfahren in Sojabohne BBCH 10 bis 25. 1
Klettenlabkraut 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 100 - 400 l Wasser/ha Nachauflaufverfahren in Sojabohne BBCH 10 bis 25. 1
Knöteriche 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 100 - 400 l Wasser/ha Nachauflaufverfahren in Sojabohne BBCH 10 bis 25. 1
Mohn, Klatsch- 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 100 - 400 l Wasser/ha Nachauflaufverfahren in Sojabohne BBCH 10 bis 25. 1
Rauke, Besen- 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 100 - 400 l Wasser/ha Nachauflaufverfahren in Sojabohne BBCH 10 bis 25. 1
Rauken 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 100 - 400 l Wasser/ha Nachauflaufverfahren in Sojabohne BBCH 10 bis 25. 1
Senfe 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 100 - 400 l Wasser/ha Nachauflaufverfahren in Sojabohne BBCH 10 bis 25. 1
Storchschnäbel 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 100 - 400 l Wasser/ha Nachauflaufverfahren in Sojabohne BBCH 10 bis 25. 1
Taubnessel, Rote 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 100 - 400 l Wasser/ha Nachauflaufverfahren in Sojabohne BBCH 10 bis 25. 1
Vergissmeinnicht, Acker- 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 100 - 400 l Wasser/ha Nachauflaufverfahren in Sojabohne BBCH 10 bis 25. 1
Vogelmiere 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 100 - 400 l Wasser/ha Nachauflaufverfahren in Sojabohne BBCH 10 bis 25. 1
Wolfsmilch, Sonnen- 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 100 - 400 l Wasser/ha Nachauflaufverfahren in Sojabohne BBCH 10 bis 25. 1
Schaderreger Zugelassene Aufwandmenge Zeitpunkt der Anwendung Anzahl der Anwendungen
Ehrenpreis 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 200 - 400 l Wasser/ha

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren Frühjahr im Imazamox-toleranten Sommerraps BBCH 10 bis 18

Ausgenommen: Grünraps
1
Erdrauch, Gemeiner 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 200 - 400 l Wasser/ha

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren Frühjahr im Imazamox-toleranten Sommerraps BBCH 10 bis 18

Ausgenommen: Grünraps
1
Franzosenkräuter 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 200 - 400 l Wasser/ha

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren Frühjahr im Imazamox-toleranten Sommerraps BBCH 10 bis 18

Ausgenommen: Grünraps
1
Gänsefüße 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 200 - 400 l Wasser/ha

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren Frühjahr im Imazamox-toleranten Sommerraps BBCH 10 bis 18

Ausgenommen: Grünraps
1
Hellerkraut, Acker- 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 200 - 400 l Wasser/ha

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren Frühjahr im Imazamox-toleranten Sommerraps BBCH 10 bis 18

Ausgenommen: Grünraps
1
Hirtentäschel, Gemeines 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 200 - 400 l Wasser/ha

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren Frühjahr im Imazamox-toleranten Sommerraps BBCH 10 bis 18

Ausgenommen: Grünraps
1
Klettenlabkraut 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 200 - 400 l Wasser/ha

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren Frühjahr im Imazamox-toleranten Sommerraps BBCH 10 bis 18

Ausgenommen: Grünraps
1
Knöteriche 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 200 - 400 l Wasser/ha

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren Frühjahr im Imazamox-toleranten Sommerraps BBCH 10 bis 18

Ausgenommen: Grünraps
1
Mohn, Klatsch- 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 200 - 400 l Wasser/ha

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren Frühjahr im Imazamox-toleranten Sommerraps BBCH 10 bis 18

Ausgenommen: Grünraps
1
Rauke, Besen- 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 200 - 400 l Wasser/ha

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren Frühjahr im Imazamox-toleranten Sommerraps BBCH 10 bis 18

Ausgenommen: Grünraps
1
Rauken 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 200 - 400 l Wasser/ha

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren Frühjahr im Imazamox-toleranten Sommerraps BBCH 10 bis 18

Ausgenommen: Grünraps
1
Senfe 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 200 - 400 l Wasser/ha

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren Frühjahr im Imazamox-toleranten Sommerraps BBCH 10 bis 18

Ausgenommen: Grünraps
1
Storchschnäbel 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 200 - 400 l Wasser/ha

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren Frühjahr im Imazamox-toleranten Sommerraps BBCH 10 bis 18

Ausgenommen: Grünraps
1
Taubnessel, Rote 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 200 - 400 l Wasser/ha

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren Frühjahr im Imazamox-toleranten Sommerraps BBCH 10 bis 18

Ausgenommen: Grünraps
1
Vergissmeinnicht, Acker- 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 200 - 400 l Wasser/ha

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren Frühjahr im Imazamox-toleranten Sommerraps BBCH 10 bis 18

Ausgenommen: Grünraps
1
Vogelmiere 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 200 - 400 l Wasser/ha

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren Frühjahr im Imazamox-toleranten Sommerraps BBCH 10 bis 18

Ausgenommen: Grünraps
1
Wolfsmilch, Sonnen- 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 200 - 400 l Wasser/ha

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren Frühjahr im Imazamox-toleranten Sommerraps BBCH 10 bis 18

Ausgenommen: Grünraps
1
Schaderreger Zugelassene Aufwandmenge Zeitpunkt der Anwendung Anzahl der Anwendungen
Ehrenpreis 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 100 - 400 l Wasser/ha;

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren in Imazamox-toleranter Sonnenblume BBCH 10 bis 14. 1
Erdrauch, Gemeiner 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 100 - 400 l Wasser/ha;

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren in Imazamox-toleranter Sonnenblume BBCH 10 bis 14. 1
Franzosenkräuter 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 100 - 400 l Wasser/ha;

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren in Imazamox-toleranter Sonnenblume BBCH 10 bis 14. 1
Gänsefüße 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 100 - 400 l Wasser/ha;

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren in Imazamox-toleranter Sonnenblume BBCH 10 bis 14. 1
Hellerkraut, Acker- 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 100 - 400 l Wasser/ha;

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren in Imazamox-toleranter Sonnenblume BBCH 10 bis 14. 1
Hirtentäschel, Gemeines 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 100 - 400 l Wasser/ha;

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren in Imazamox-toleranter Sonnenblume BBCH 10 bis 14. 1
Klettenlabkraut 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 100 - 400 l Wasser/ha;

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren in Imazamox-toleranter Sonnenblume BBCH 10 bis 14. 1
Knöteriche 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 100 - 400 l Wasser/ha;

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren in Imazamox-toleranter Sonnenblume BBCH 10 bis 14. 1
Mohn, Klatsch- 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 100 - 400 l Wasser/ha;

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren in Imazamox-toleranter Sonnenblume BBCH 10 bis 14. 1
Rauke, Besen- 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 100 - 400 l Wasser/ha;

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren in Imazamox-toleranter Sonnenblume BBCH 10 bis 14. 1
Rauken 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 100 - 400 l Wasser/ha;

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren in Imazamox-toleranter Sonnenblume BBCH 10 bis 14. 1
Senfe 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 100 - 400 l Wasser/ha;

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren in Imazamox-toleranter Sonnenblume BBCH 10 bis 14. 1
Storchschnäbel 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 100 - 400 l Wasser/ha;

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren in Imazamox-toleranter Sonnenblume BBCH 10 bis 14. 1
Taubnessel, Rote 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 100 - 400 l Wasser/ha;

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren in Imazamox-toleranter Sonnenblume BBCH 10 bis 14. 1
Vergissmeinnicht, Acker- 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 100 - 400 l Wasser/ha;

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren in Imazamox-toleranter Sonnenblume BBCH 10 bis 14. 1
Vogelmiere 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 100 - 400 l Wasser/ha;

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren in Imazamox-toleranter Sonnenblume BBCH 10 bis 14. 1
Wolfsmilch, Sonnen- 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 100 - 400 l Wasser/ha;

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren in Imazamox-toleranter Sonnenblume BBCH 10 bis 14. 1
Schaderreger Zugelassene Aufwandmenge Zeitpunkt der Anwendung Anzahl der Anwendungen
Ehrenpreis 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 200 - 400 l Wasser/ha

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren Herbst im Imazamox-toleranten Winterraps BBCH 10 bis 18;
Nachauflaufverfahren Frühjahr im Imazamox-toleranten Winterraps BBCH 30 bis 50;

Ausgenommen: Grünraps
1
Erdrauch, Gemeiner 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 200 - 400 l Wasser/ha

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren Herbst im Imazamox-toleranten Winterraps BBCH 10 bis 18;
Nachauflaufverfahren Frühjahr im Imazamox-toleranten Winterraps BBCH 30 bis 50;

Ausgenommen: Grünraps
1
Franzosenkräuter 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 200 - 400 l Wasser/ha

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren Herbst im Imazamox-toleranten Winterraps BBCH 10 bis 18;
Nachauflaufverfahren Frühjahr im Imazamox-toleranten Winterraps BBCH 30 bis 50;

Ausgenommen: Grünraps
1
Gänsefüße 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 200 - 400 l Wasser/ha

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren Herbst im Imazamox-toleranten Winterraps BBCH 10 bis 18;
Nachauflaufverfahren Frühjahr im Imazamox-toleranten Winterraps BBCH 30 bis 50;

Ausgenommen: Grünraps
1
Hellerkraut, Acker- 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 200 - 400 l Wasser/ha

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren Herbst im Imazamox-toleranten Winterraps BBCH 10 bis 18;
Nachauflaufverfahren Frühjahr im Imazamox-toleranten Winterraps BBCH 30 bis 50;

Ausgenommen: Grünraps
1
Hirtentäschel, Gemeines 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 200 - 400 l Wasser/ha

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren Herbst im Imazamox-toleranten Winterraps BBCH 10 bis 18;
Nachauflaufverfahren Frühjahr im Imazamox-toleranten Winterraps BBCH 30 bis 50;

Ausgenommen: Grünraps
1
Klettenlabkraut 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 200 - 400 l Wasser/ha

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren Herbst im Imazamox-toleranten Winterraps BBCH 10 bis 18;
Nachauflaufverfahren Frühjahr im Imazamox-toleranten Winterraps BBCH 30 bis 50;

Ausgenommen: Grünraps
1
Knöteriche 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 200 - 400 l Wasser/ha

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren Herbst im Imazamox-toleranten Winterraps BBCH 10 bis 18;
Nachauflaufverfahren Frühjahr im Imazamox-toleranten Winterraps BBCH 30 bis 50;

Ausgenommen: Grünraps
1
Mohn, Klatsch- 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 200 - 400 l Wasser/ha

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren Herbst im Imazamox-toleranten Winterraps BBCH 10 bis 18;
Nachauflaufverfahren Frühjahr im Imazamox-toleranten Winterraps BBCH 30 bis 50;

Ausgenommen: Grünraps
1
Rauke, Besen- 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 200 - 400 l Wasser/ha

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren Herbst im Imazamox-toleranten Winterraps BBCH 10 bis 18;
Nachauflaufverfahren Frühjahr im Imazamox-toleranten Winterraps BBCH 30 bis 50;

Ausgenommen: Grünraps
1
Rauken 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 200 - 400 l Wasser/ha

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren Herbst im Imazamox-toleranten Winterraps BBCH 10 bis 18;
Nachauflaufverfahren Frühjahr im Imazamox-toleranten Winterraps BBCH 30 bis 50;

Ausgenommen: Grünraps
1
Senfe 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 200 - 400 l Wasser/ha

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren Herbst im Imazamox-toleranten Winterraps BBCH 10 bis 18;
Nachauflaufverfahren Frühjahr im Imazamox-toleranten Winterraps BBCH 30 bis 50;

Ausgenommen: Grünraps
1
Storchschnäbel 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 200 - 400 l Wasser/ha

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren Herbst im Imazamox-toleranten Winterraps BBCH 10 bis 18;
Nachauflaufverfahren Frühjahr im Imazamox-toleranten Winterraps BBCH 30 bis 50;

Ausgenommen: Grünraps
1
Taubnessel, Rote 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 200 - 400 l Wasser/ha

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren Herbst im Imazamox-toleranten Winterraps BBCH 10 bis 18;
Nachauflaufverfahren Frühjahr im Imazamox-toleranten Winterraps BBCH 30 bis 50;

Ausgenommen: Grünraps
1
Vergissmeinnicht, Acker- 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 200 - 400 l Wasser/ha

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren Herbst im Imazamox-toleranten Winterraps BBCH 10 bis 18;
Nachauflaufverfahren Frühjahr im Imazamox-toleranten Winterraps BBCH 30 bis 50;

Ausgenommen: Grünraps
1
Vogelmiere 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 200 - 400 l Wasser/ha

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren Herbst im Imazamox-toleranten Winterraps BBCH 10 bis 18;
Nachauflaufverfahren Frühjahr im Imazamox-toleranten Winterraps BBCH 30 bis 50;

Ausgenommen: Grünraps
1
Wolfsmilch, Sonnen- 1,0 l/ha Clearfield®-Clentiga® + 1,0 l/ha Dash® E.C. in 200 - 400 l Wasser/ha

Anwendung nur in Sorten mit zusätzlicher Bezeichnung Imazamox-resistent oder Clearfield
Nachauflaufverfahren Herbst im Imazamox-toleranten Winterraps BBCH 10 bis 18;
Nachauflaufverfahren Frühjahr im Imazamox-toleranten Winterraps BBCH 30 bis 50;

Ausgenommen: Grünraps
1
Clearfield®

Clearfield®

Sorgen Sie im Raps für optimale Bedingungen beim Anbau durch die effektive Kombination aus hochwirksamen Herbizid und passender Rapssorte.

Weiter zu Clearfield®
Wir ❤ Raps

Wir ❤ Raps

100% Leidenschaft für eine Kultur mit Perspektive.

Mehr erfahren

BASF AgSolutions Finder

Erhalten Sie eine spezifische Produktempfehlung für Ihre individuelle Anbausituation.

BASF AgSolutions Finder starten
Oben